13. April 2019

Kein Bling Bling

Sachlichkeit, Understatement, Professionalität – das zeichnet den Bocholter Textilspezialisten SAUL aus. Das Unternehmen angemessen auf Fachmessen, im Web und bei Besuchern vor Ort vorzustellen, war die Aufgabe für W+R. Zusammen mit Kameramann Christian Dangelmaier enstand ein Dreiminüter, ein kurzer Imagefilm, mit den SAUL-Kernaussagen. Konzeptionell und gestalterisch basiert der Film auf dem Webdesign-Relaunch des letzten Jahres. 

 

Schauen Sie doch mal

 

 

Musik: It Just Makes Me Happy By Dj Quads - Artist SoundCloud - Music Promoted by goo.gl/5NfMV4

 

3. März 2019

Endlich gefunden!

Die Suche hat lange gedauert, aber nun ist er da: unser neuer Webentwickler Florian kommt aus Dülmen, ist 29 Jahre alt und hat sich sofort in die Arbeit gestürzt. Davon ist reichlich vorhanden und wir freuen uns sehr, endlich Verstärkung für die Umsetzung unserer Kundenprojekte im Bereich Websites und Webshops gefunden zu haben. Herzlich Willkommen Florian. Übrigens haben weder teure Anzeigen in den bekannten Online-Recruitingportalen, Tages- und Fachzeitungen Erfolg gehabt, noch die vielen Einträge in Stellenbörsen. Ein einfacher, weitergeposteter Facebookeintrag fiel Florian auf und animierte ihn zur Kontaktaufnahme. Bingo!

 

22. Februar 2019

Mein Praktikum bei Wehmeyer+Reygers

Hi, ich bin Frauke. Ich komme aus Dülmen, bin 19 Jahre alt und habe 2018 mein Abitur erfolgreich bestanden. Mein einwöchiges Praktikum bei Wehmeyer+Reygers hat mir sehr gut gefallen. Da Ich keine Vorerfahrungen im mediengestalterischen Bereich hatte, habe ich sehr viel Unterstützung vom Art Director Vitali Patzer bekommen, wodurch ich mich schnell mit den Programmen zurechtgefunden habe. Ich durfte sehr vielfältige Aufgaben aus dem Bereich eines Mediengestalters erledigen, die mir sehr viel Spaß gemacht haben, mich allerdings auch herausforderten. Das Praktikum hat mir bei meiner beruflichen Orientierung sehr weiter geholfen.

Ich bedanke mich ganz herzlich beim gesamten Team für die lehrreiche und schöne Zeit bei Wehmeyer+Reygers.

 

 

11.Februar 2019

Schön, dass ihr da seid!  

Wir heißen unsere zwei neuen Teamplayer Louis und Josie herzlich willkommen. Louis kennen wir bereits durch ein Praktikum, das er bei uns im November letzten Jahres absolvierte. Durch sein großes Interesse an den Aufgaben eines Mediengestalters und sein tolles Engagement ist er uns direkt aufgefallen und wir konnten Ihn für unser Team und eine Ausbildung zum Mediengestalter begeistern. Josie begeistert sich wiederrum u.a. für die Social Media Welt, weshalb sie bei uns ein duales Studium zum Bachelor of Arts mit Schwerpunkt Marketing an der Westfälischen Fachhochschule in Bocholt in Verbindung mit einer Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation absolviert. Und damit ist Josie unsere erste duale Studentin. Durch die Verbindung mit der Westfälischen Hochschule sind wir nun Kooperationspartner geworden und werden voraussichtlich nächstes Jahr weitere duale Studienplätze anbieten. Josie und Louis starten am 1. August ihre jeweilige Ausbildung.

Beide arbeiten aber bereits seit Jahresbeginn stunden- und tageweise im Team von WEHMEYER + REYGERS – und das mit wachsender Begeisterung auf allen Seiten. Schön, dass ihr da seid.

 

 

13. Januar 2019

Unser Knut

Angeblich hat der dänische König Knut IV. 1082 die Anordnung gegeben, die Weihnachtszeit bis zum 13. Januar zu verlängern. Andere Quellen sagen, die Schweden hätten den St. Knuts Tag erfunden? Egal, wir verabschieden unseren „Knut“ hiermit herzlich ... bis zum nächsten Jahr.

 

 

 

Music: Up In My Jam (All Of A Sudden) by - Kubbi - Creative Commons — Attribution-ShareAlike 3.0 Unported— CC BY-SA 3.0 - Music promoted by Audio Library

 

27. Dezember 2018

Rotkohl ist Held des Abends

„Kannst du kochen?“, war wohl die häufigste Frage vor der diesjährigen Weihnachtsfeier der Teams vom Reygers Systemhaus, Heiduk + Reygers und Wehmeyer + Reygers. Alle Mitarbeiter trafen sich in der Eventkochschule „Trüffel & Bohne“ in Rhede. Ralf Schwinning und sein Team erklärten, wie man ein vorweihnachtliches 3-Gänge-Menu zaubert. In kleinen Teams, mit jeder Menge Spaß und fast ohne Kochkatastrophen ging es dann an die Umsetzung. Rotkohl spielte dabei eine wichtige Rolle; als marinierte Zugabe bei den leckeren Burgern mit Pulled-Goose-Füllung oder auch leicht al dente gekocht und raffiniert verfeinert für den Hauptgang: Nuss vom Hirschen, selbstgemachte Spätzle, feiner Rotkohl mit Cranberrysauce und pochierte Birne. Krönender Abschluss: das hausgemachte Honigeis mit Apfelkompott, Walnuss-Chutney und knusprigem Crumble.  Dass die Stimmung ausgelassen und entspannt war, sieht man in unserem Video.

 

Musik: Let It Snow By Dj Quads - Artist SoundCloud - Music Promoted by https://goo.gl/5NfMV4